Stacks Image 10
dtv-sterneferien
bett+bike
Wanderbares Deutschland

Urlaub MitZeit

Verbringen sie ihre FREIZEIT im Gästehaus "MitZeit" im Oberschwäbischen Allgäu in der Nähe von Kißlegg. Unser Landhaus, einem ehemaligen Bauernhaus, wird familiär geleitet. Die individuelle Wünsche unserer Gäste wollen wir gerne erfüllen, soweit dies möglich ist.

Bei uns können sie die ›Zeit‹ anders erleben.

Steck aus und schalt ab! Ruhe und Entspannung finden, Zeit für sich und seine Lieben. Genießen Sie die Natur im Gästehaus "MitZeit".

Manche sagen einfach Urlaub, wir nennen es Auszeit! Abseits vom Alltag Ruhe und Stille genießen, ohne Einflüsse des alltäglichen Lebens. Das Handy darf rasten, das Internet und Fernsehen wird nicht gebraucht, der Computer wird ausgesteckt und medialer Stress liegt fern ab.

Wieder mal auf eigene Bedürfnisse achten und dem Burn-Out keine Chance geben. Reizüberflutung von Handy, Laptop, Fernsehen und Co, sowie die ständige Erreichbarkeit einfach hinter sich lassen, zum Wesentlichen zurück finden, tief Luft holen, genießen und abschalten in der Abgeschiedenheit eines Weilers umgeben von Wiesen und Wäldern. Wir bieten für Einzelpersonen, Paare oder Familien Unterkunft in Zimmern und Ferienwohnungen an. Auch finden sie bei uns mehrere Möglichkeiten mit der Natur in unmittelbare Berührung zu kommen.

Wo ist Urlaub? Dort wo alles anders ist. Unterbrechen sie ihr alltägliches Leben und legen sie eine Pause ein. Geben sie ihrem Urlaub einen Raum „MIT ZEIT“ und füllen sie ihn mit SICH, wir bieten ihnen den Rahmen dazu. Tun sie all das, was sie sonst nicht tun.

- Wir sind ein Nichtraucherhaus -

Beginnen sie den Tag mit einem genüsslichen Frühstück. Danach gibt es viele Möglichkeiten, den Tag zu gestalten. Wandern, Radfahren, Ausflüge oder einfach nur ausruhen, eine Auswahl an Büchern steht zur Verfügung.

Eine große Wiese lädt zum Verweilen ein. Setzen sie sich unter die große Pappel und genießen sie den Blick über die Wiesen bis zum Wald. Ein besonderes Erlebnis ist es, bei klarer Nacht den unendlichen Sternenhimmel ohne störende Stadtbeleuchtung, zu erleben.

Für unsere kleinen Gäste haben wir im und ums Haus Möglichkeiten, sich phantasievoll zu beschäftigen. Gäste mit Handicap sind gerne willkommen. (nicht Rollstuhlgeeignet)

Lassen sie sich verwöhnen mit einem frisch gebackenen Kuchen zum Nachmittagskaffee.

Wir heissen sie auch für eine Übernachtung herzlich willkommen."

Im Nebengebäude besteht die Möglichkeit der Selbstversorgung für Gruppen. Ebenso bietet sich der Raum für Seminare an.

Für Fahrräder und Motorräder haben wir eine Garage zum Abstellen.

Den Namen „MitZeit“

haben wir nach reiflicher Überlegung gewählt, weil wir hier im wunderschönen Allgäu, einen Platz mit „viel Zeit“ schaffen wollen: Jeder redet von Zeit, jeder benötigt sie, jeder möchte mehr davon besitzen. „Zeit ist Geld“. Doch Zeit wird in verschiedenste Formen, Rahmen oder Käfige gesperrt. Zeit wird begrenzt, gespart, vernichtet.

Dabei ist Zeit ohne Anfang und ohne Ende, nur unser Umgang damit ist natürlicherweise begrenzt. Es liegt an uns, wie wir mit diesem “begrenzten Zeitraum“ umgehen. Ein Lied von Georg Danzer beschreibt den Umgang mit der „Freiheit“:

… die freiheit ist ein wundersames tier
und manche menschen haben angst vor ihr.
doch hinter gitterstäben geht sie ein,
denn nur in freiheit kann die freiheit freiheit sein …

Diese Verse lassen sich, unserer Meinung nach, auch auf die Zeit übertragen: Begrenzen wir die Zeit, geht sie uns verloren, wird vernichtet, verkauft, wird sinnlos, nutzlos. Dabei ist Zeit im Überfluss für Alle vorhanden, wir brauchen sie nur für uns richtig, einzusetzen.

Stellen wir uns vor, jeden Morgen erhalten wir von einer Bank 86400€ auf unser Konto zur freien Verfügung. Man kann den gesamten Betrag an einem Tag ausgeben. Man kann jedoch nichts sparen, was nicht ausgegeben wird, verfällt. Aber jeden Morgen, wenn wir aufwachen, haben wir wieder 86400€ für den neuen Tag zur Verfügung. Allerdings kann die Bank das Konto jederzeit ohne Ankündigung schließen.
Dieses Spiel ist Realität, jeder von uns hat so eine magische Bank: die ZEIT. Jeden Morgen erhalten wir 86400 Sekunden Leben für diesen Tag geschenkt. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, geht verloren, für immer. Aber jeden Tag füllt sich das Konto wieder neu. Was also machen wir mit den täglichen 86400 Sekunden Leben?

Text nach Marc Levy, andere Zeiten. Von einer Weihnachtskarte des büro k. Mediengestaltung, Konstanz

Wann haben Sie zum letzten Mal einem Spatz bei seinem Staubbad zugesehen. Die majestätischen Kreise eines Raubvogels am Himmel beobachtet, oder nur dem Flüstern der großen Pappel im Garten gelauscht, und ihren Geschichten zugehört, die wir nur in unseren Gedanken wahrnehmen können?

Wann haben Sie zum letzten Mal den gigantischen Sternenhimmel während einer klaren Nacht beobachtet, in Stille und mit Staunen?

Hier in Menzlings haben Sie die Möglichkeit dazu.

Mit unserem Gästehaus „MitZeit“ möchten wir Sie dabei unterstützen, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen, den „Kopf frei zu bekommen“. Inmitten von Wiesen, Natur und Wäldern. Zusätzlich bietet das oberschwäbische Allgäu zusätzlich unzählige Möglichkeiten zu entspannen: viel Natur, Kultur, Seen, und auch Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. Leben Sie wieder „mit Zeit“.